Montpellier (dpa) - André Greipel hat die sechste Etappe der 100. Tour de France gewonnen. Der deutsche Straßenradmeister vom Team Lotto holte sich nach 176,5 Kilometer von Aix-en-Provence nach Montpellier nach einer Sprintankunft den Tagessieg.

Greipel setzte sich knapp vor dem Slowaken Peter Sagan und Marcel Kittel durch. Für Greipel war es insgesamt der fünfte Etappensieg bei der Tour. Das Gelbe Trikot des Gesamtbesten übernahm der Südafrikaner Daryl Impey von seinem Teamkollegen Simon Gerrans aus Australien. Am Freitag wird die Frankreich-Rundfahrt mit der 7. Etappe von Montpellier nach Albi über 205,5 Kilometer fortgesetzt.