London (dpa) - Die Französin Marion Bartoli steht zum zweiten Mal in ihrer Karriere im Wimbledon-Finale. Die 28-Jährige setzte sich ohne Probleme gegen Kirsten Flipkens aus Belgien mit 6:1, 6:2 durch.

Im Endspiel trifft Bartoli am Samstag auf die Berlinerin Sabine Lisicki oder Agnieszka Radwanska aus Polen. Bartoli hatte 2007 zum ersten Mal das Finale des Grand-Slam-Tennisturniers in London erreicht und damals gegen Venus Williams aus den USA verloren.