Kairo (AFP) Ein Technokrat soll nach Angaben aus dem Umfeld des ägyptischen Interims-Präsidenten Adli Mansur die Übergangsregierung anführen. Ein Berater Mansurs, Ahmed al-Muslimani, sagte am Sonntagabend dem Fernsehsender ONTV, dass der Wirtschaftsjurist Siad Bahaa Eldin "sehr wahrscheinlich" zum Chef einer Übergangsregierung ernannt werde. Darauf hätten sich die Gruppierungen, die hinter der Entmachtung von Staatschef Mohammed Mursi durch das Militär stehen, geeinigt.