London (AFP) Nach seinem tätlichen Angriff auf seine Frau in einem Londoner Restaurant hat der britische Kunstsammler Charles Saatchi seine Scheidung angekündigt. Er habe sich zu der "herzzerreißenden" Entscheidung durchgerungen, weil ihn seine Frau Nigella Lawson nach dem Vorfall nicht verteidigt habe, sagte der 70-jährige frühere Werbe-Boss der Zeitung "Mail on Sunday". Die 53-jährige Starköchin äußerte sich zunächst nicht.