Beirut (AFP) Auch der muslimische Fastenmonat Ramadan bringt den Rebellen und eingeschlossenen Zivilpersonen im syrischen Homs keine Verschnaufpause. "Es vergeht keine Minute ohne den Lärm einer Rakete oder Granate", berichtete der Aktivist Jasan am Donnerstag aus der von Regierungstruppen belagerten Stadt. Seit 13 Tagen greifen die Soldaten von Machthaber Baschar al-Assad besonders die Altstadtviertel an. Nach Angaben der Aktivisten-Organisation SRGC versuchen die Streitkräfte vor allem, an einer Stelle nahe der historischen Moschee Chaled Bin Walid ins Stadtzentrum vorzudringen.