Kairo (AFP) Knapp zwei Wochen nach dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi ist das neue Kabinett nach einem Bericht des Staatsfernsehens vereidigt worden. Die einzelnen Minister legten am Dienstag ihren Amtseid vor Übergangspräsident Adli Mansur ab, wie im Fernsehen zu sehen war. Auch Regierungschef Hasem al-Beblawi war zugegen. Er hatte als seine Prioritäten die Wiederherstellung der Sicherheit, die Sicherung der Grundversorgung und die Vorbereitung von Parlaments- und Präsidentenwahlen genannt.