Dhaka (AFP) Bei Protesten gegen die Verurteilung des ranghohen Islamisten Ghulam Azam sind am Dienstag im Südwesten von Bangladesch erneut zwei Menschen getötet worden. Mehrere tausend Anhänger der größten islamischen Partei Jamaat-e-Islami hätten im Bezirk Satkhira auf den Straßen randaliert und die Einsatzkräfte mit Stöcken, Macheten und selbstgebauten Bomben angegriffen, sagte ein Polizeisprecher.