Philadelphia (SID) - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Tim Ohlbrecht bekommt anscheinend eine zweite Chance in der nordamerikanischen Top-Liga NBA. Wie der Philadelphia Inquirer berichtet, erhält der 24 Jahre alte Center einen Vertrag bei den Philadelphia 76ers. Ohlbrecht war zuvor von den Houston Rockets auf die Waiver List gesetzt worden und damit vereinslos. Die Sixers sollen den ursprünglich bis 2015 Vertrag von Ohlbrecht übernehmen.

Der Wuppertaler war in der abgelaufenen Saison nur zwölf Minuten zum Einsatz gekommen und erzielte drei Punkte. Mit Houstons Farmteam Rio Grande Valley Vipers holte Ohlbrecht den Titel in der D-League. Ohlbrecht wäre nach Christian Welp (1987 bis 1989) der zweite Deutsche bei den 76ers. Auch der später eingebürgerte deutsche Nationalspieler Shawn Bradley spielte von 1993 bis 1995 für Philadelphia.