Frankfurt/Main (dpa) - Die Gewinnserie des Dax ist am Dienstag abgerissen. «Nach sechs Gewinntagen in Folge scheint dem deutschen Aktienindex die Puste auszugehen», kommentierte Marktexperte Gregor Kuhn vom Broker IG die Kursentwicklung.

Der Leitindex rutschte nach einem freundlichen Börsenstart schnell ins Minus und schloss 0,41 Prozent schwächer bei 8201,05 Punkten. Der MDax verlor 0,33 Prozent auf 13 998,31 Punkte. Für den TecDax ging um 0,35 Prozent auf 990,99 Punkte nach unten.

Neben einem schwächer als erwartet ausgefallenen ZEW-Index dürfte vor allem die am Mittwoch anstehende Rede des US-Notenbankchefs Ben Bernanke vor dem US-Repräsentantenhaus für Zurückhaltung der Anleger gesorgt haben, sagte Kuhn. Auch die neuesten US-Konjunkturdaten, die sich dem Experten zufolge «sehen lassen können», halfen nicht. Von den durchwachsenen Quartalszahlen der US-Unternehmen kamen keine klaren Impulse.