Brüssel (AFP) Zum Schutz von Honigbienen schränkt die Europäische Union den Einsatz eines weiteren Pflanzenschutz-Mittels deutlich ein. Die EU-Mitgliedstaaten stimmten am Dienstag in Brüssel mit großer Mehrheit dafür, unter anderem die Behandlung von Mais- und Sonnenblumen-Samen mit dem Insektizid Fipronil des deutschen Herstellers BASF zu verbieten. Die EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte im Mai gewarnt, dass die Chemikalie ein "akutes Risiko" für Honigbienen darstelle.