München (AFP) Fußballnationalspieler Thomas Müller ärgert sich über eine wachsende Inszenierung seines Sports. "Ich hoffe, dass es zu meiner Zeit nicht mehr so weit kommen wird, dass der Kameramann in der Halbzeit in der Kabine drinsteht", sagte der 23-jährige Spieler des FC Bayern München der neuen Ausgabe des Magazins "Playboy".