Mexiko-Stadt (AFP) Der Chef von Mexikos berüchtigstem Drogenkartell Los Zetas ist bei einem spektakulären Einsatz festgenommen worden. Marinesoldaten landeten mit einem Hubschrauber am frühen Montagmorgen auf einer Straße direkt vor dem Wagen des 40-jährigen Miguel Ángel Treviño Morales und nahmen ihn in Gewahrsam, wie das Innenministerium mitteillte. Es ist der bislang größte Erfolg der Regierung des neuen Präsidenten Enrique Peña Nieto im Kampf gegen die Drogenmafia.