Amman (AFP) Zum Auftakt seiner sechsten Nahostreise seit Amtsantritt ist US-Außenminister John Kerry am Dienstag in Jordanien eingetroffen. In der Hauptstadt Amman wollte er mit Vertretern der Palästinenser und aus arabischen Staaten insbesondere über die Wiederbelebung von Nahostfriedensgesprächen verhandeln, aber auch die Lage in Ägypten und Syrien erörtern.