Moskau (AFP) Vier Jahre nach dem Mord an der Menschenrechtsaktivistin Natalja Estemirowa hat die russische Seite versichert, der Täter verstecke sich in Frankreich. Der Islamist Alchasur Baschajew "befindet sich in Frankreich", erklärte am Dienstag das russische Untersuchungskomitee in Moskau. Die französischen Behörden sollten "aktiver" zusammenarbeiten und Baschajew festnehmen. Kollegen der Ermordeten bezweifeln hingegen, dass Baschajew tatsächlich der Täter gewesen ist.