Dopingfall Powell: Italienische Polizei nimmt Ermittlungen auf

Rom (dpa) - Die italienische Polizei hat im Dopingfall um den früheren 100-Meter-Weltrekordhalter Asafa Powell Ermittlungen aufgenommen. Die Behörden nahmen dabei auch Powells jamaikanische Teamkollegin Sherone Simpson sowie deren kanadischen Fitnesstrainer Christopher Xuereb ins Visier. Dem Trio wird vorgeworfen, gegen Artikel 9 des italienischen Dopinggesetzes verstoßen zu haben, der den Gebrauch oder die Verteilung verbotener Substanzen unter Strafe stellt.

ARD und ZDF halten an Leichtathletik-Berichterstattung fest

Berlin (dpa) - ARD und ZDF werden auch nach den spektakulären Dopingfällen der Sprintstars Tyson Gay (USA) und Asafa Powell (Jamaika) an ihrer Berichterstattung von der Leichtathletik-WM in Moskau festhalten. Es gebe keine Überlegungen, an den eigenen Plänen groß etwas zu ändern, sagten ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz und ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

Leichtathletik-Verband nominiert 55 Sportler für WM in Moskau

Darmstadt (dpa) - Diskus-Olympiasieger Robert Harting führt das vorläufige Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Weltmeisterschaften in Moskau an. Der DLV nominierte am Dienstag in Darmstadt 29 Sportlerinnen und 26 Sportler für die Titelkämpfe vom 10. bis 18. August. Allerdings ist die Normenjagd noch nicht vorbei für die WM-Kandidaten, eine weitere Nominierungsrunde gibt es am 29. Juli.

Thiago in München - "Eine der besten Mannschaften der Welt"

München (dpa) - Pep Guardiolas Wunschspieler Thiago Alcántara tritt seinen Dienst beim FC Bayern München mit viel Lob für den neuen Arbeitgeber an. "Das ist eine der besten Mannschaften der Welt", sagte der Allrounder in einem Interview des vereinseigenen Internetsenders fcb.tv. "Wie die meisten deutschen Mannschaften ist Bayern physisch sehr stark, darüber hinaus sind sie sehr flexibel, ihre Spielweise ist sehr offensiv mit sehr schnellen Spielern. Sie sind technisch stark, können gut aus der eigenen Defensive herausspielen und im Abschluss sind sie Cracks."

Suche nach Namenssponsor für 3. Fußball-Liga geht weiter

Frankfurt/Main (dpa) - Die Suche nach einen Namenssponsor für die 3. Fußball-Liga geht auch vor dem Beginn der sechsten Saison an diesem Freitag weiter. "Wir sind da immer noch dran und befinden uns in intensiven Gesprächen. Die bestmögliche Lösung ist uns in diesem Fall aber lieber als die schnellstmögliche", sagte der zuständige DFB-Direktor Ulf Schott am Dienstag bei einem Pressegespräch in Frankfurt am Main. "Es ist nicht leicht. Wir wähnten uns einige Male bereits nah dran", gab DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock zu.

Philadelphia 76ers holen deutschen Basketball-Profi Tim Ohlbrecht

Philadelphia (dpa) - Tim Ohlbrecht kann wieder auf einen Verbleib in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA hoffen. Wenige Tage nach seiner Freistellung bei den Houston Rockets haben sich die Philadelphia 76ers die Rechte an dem 24 Jahre alten Center gesichert. Ohlbrecht hatte im Februar bei den Rockets einen Kontrakt bis 2015 unterschrieben, der jedoch nur bis zum Ende der vergangenen Saison garantiert war. Auch bei den 76ers muss er sich noch für einen garantierten Vertrag empfehlen.

CAS verhandelt Fall Sinkewitz vom 28. bis 30. August

Lausanne (dpa) - Mehr als zwei Jahre nach seinem laut Anti-Doping-Agentur zweiten positiven Dopingtest muss sich der umstrittene Radprofi Patrik Sinkewitz vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS verantworten. Vom 28. bis 30. August verhandelt der CAS den Einspruch der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA gegen den Freispruch von Sinkewitz durch das deutsche Schiedsgericht.