Washington (AFP) Wegen eines defekten Helms hat der italienische Astronaut Luca Parmitano einen Weltraumspaziergang vorzeitig abbrechen müssen. Parmitano musste der US-Raumfahrtbehörde NASA zufolge am Dienstag verfrüht zur Internationalen Raumstation ISS zurückkehren, nachdem er Wasser hinter seinem Kopf festgestellt hatte. Der US-Astronaut Chris Cassidy, der seinen italienischen Kollegen begleitete, brach ebenfalls den Weltraumspaziergang ab.