Kairo (AFP) Vor den für Freitag angekündigten erneuten Massenprotesten in Ägypten hat Übergangspräsident Adli Mansur Entschlossenheit demonstriert. Der "Kampf für Sicherheit" werde bis zum Ende geführt, sagte er am Donnerstagabend in der ersten TV-Ansprache seit seinem Amtsantritt. Ägypten befinde sich an einem "entscheidenden" Punkt seiner Geschichte und es gebe einige, die das Land "ins Ungewisse steuern" wollten, fügte Mansur hinzu. "Wir werden die Revolution bewahren", sagte er.