Dallas (SID) - Die Dallas Mavericks um den deutschen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki sind auf der Suche nach einem neuen Center offenbar fündig geworden. Wie ESPN berichtet, habe sich der NBA-Verein aus Texas mit dem 32-jährigen Samuel Dalembert geeinigt. "Es ist noch nichts unterschrieben, aber wir haben eine Vereinbarung getroffen", sagte Klubbesitzer Mark Cuban.

Nach der Absage des Amerikaners Dwight Howard, der von den Los Angeles Lakers zu den Houston Rockets gewechselt war, sei der Free-Agent Dalembert der Wunschspieler der Mavericks gewesen. Der 2,11 m-Riese aus Haiti hatte in der besten Liga der Welt zuvor bei den Philadelphia 76ers, den Sacramento Kings, den Houston Rockets und den Milwaukee Bucks unter Vertrag gestanden.

In Dallas könnte er die Lücke des deutschen Nationalcenters Chris Kaman schließen, den es zu den Lakers zog.