Magdeburg (AFP) Zum Auftakt des Prozesses gegen zwei Tagesmütter in Magdeburg haben diese die ihnen vorgeworfene Misshandlung von Kindern bestritten. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Magdeburg am Donnerstag. Den beiden 52 und 28 Jahre alten Frauen wird die Misshandlung von Schutzbefohlenen, die Verletzung der Fürsorgepflicht und Nötigung vorgeworfen.