Halle (AFP) Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, hat einem Zeitungsbericht zufolge Pläne des US-Geheimdienstes NSA für ein neues Abhörzentrum in Wiesbaden bestätigt. Schindler habe von den Bauplänen am Mittwoch im Innenausschuss des Bundestags berichtet, meldet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Ausschussmitglieder. Schindler habe bestätigt, dass die National Security Agency (NSA) bereits in Wiesbaden präsent sei und den Standort ausbauen wolle.