New York (AFP) Der dem Geheimdienstenthüller Edward Snowden nahestehende US-Journalist Glenn Greenwald will nach Angaben des Verlags Metropolitan Books in einem Buch weitere Informationen zur Ausspähpraxis der USA veröffentlichen. Das Buch werde im März 2014 erscheinen und "neue Enthüllungen" darüber enthalten, inwieweit der Privatsektor in den Ausspähskandal involviert ist, erklärte das Verlagshaus am Donnerstag. Das Buch werde sich mit den "tentakelartigen" Folgen der US-Überwachungspraxis in den USA sowie im Ausland beschäftigen, hieß es.