Växjö (SID) - Die deutschen Fußballerinnen sind am Donnerstag um 15.46 Uhr in ihr erstes EM-Quartier nach Växjö zurückgekehrt. Vor dem Elite Park Hotel im Zentrum der südschwedischen Stadt gab es diesmal keinen großen Bahnhof für die Titelverteidigerinnen. Die Busfahrt von der zweiten EM-Unterkunft auf der Ostsee-Insel Öland zurück ins Landesinnere dauerte rund eineinhalb Stunden.

Jede Spielerin erhielt am Brunnen vor dem Hotel ihren Zimmerschlüssel, danach zog sich die Mannschaft zügig in ihre Räume zurück. Wie schon beim ersten Aufenthalt in Växjö in der vergangenen Woche erhielt jede Spielerin wieder ihr Einzelzimmer.

Die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid trifft am Sonntag in Växjö im EM-Viertelfinale auf Italien (18.00 Uhr/ARD und Eurosport).