Fügen (SID) - Sportdirektor Marc Arnold (42) hat seinen Vertrag beim Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig vorzeitig bis 2017 verlängert. Das gab der Fußball-Klub am Rande seines Trainingslagers in Fügen (Österreich) bekannt.

"Im Sinne der kontinuierlichen Zusammenarbeit ist die Vertragsverlängerung mit Marc ein sehr wichtiger Schritt für uns. Neben seinem Engagement im sportlichen Bereich rund um die Profis liegt sein Aufgabengebiet auch zukünftig verstärkt - wie bereits seit gut einem Jahr - in der Weiterentwicklung unseres Nachwuchsleistungszentrums", sagte Eintracht-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. Zu möglichen Ausstiegsklauseln wollten sich weder Voigt noch Arnold äußern.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Arnold leitet seit Sommer 2008 die sportlichen Geschicke bei den Löwen und führte den Klub gemeinsam mit Trainer Torsten Lieberknecht von der 3. Liga bis in die Bundesliga. Nach 28 Jahren Abstinenz feiert der deutsche Meister von 1967 am 10. August gegen Werder Bremen seine Rückkehr ins Fußball-Oberhaus.