Hamburg (dpa) - Der Enthüllungsjournalist Glenn Greenwald, ein Vertrauter des Informanten Edward Snowden, hat weitere brisante Veröffentlichungen über die US-Abhöraktivitäten angekündigt. Er sei sicher, dass in den nächsten Tagen weitere Artikel erscheinen würden. Sie seien wahrscheinlich noch explosiver als die, die schon veröffentlicht seien. Das sagte der "Guardian"-Journalist in der ARD-Sendung "Beckmann", in die er zugeschaltet war. Der frühere US-Geheimdienstler Snowden habe ihm und einem "Spiegel"-Journalisten etwa 9000 bis 10 000 streng geheime Dokumente gegeben.