Peking (dpa) - Auf der Suche nach schnelleren Handelswegen schickt China einen Transportzug direkt von der östlichen Provinz Henan nach Hamburg.

Von der Stadt Zhengzhou sollte der Zug über Kasachstan, Russland, Weißrussland und Polen ab Donnerstag bis nach Deutschland fahren, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am späten Mittwochabend berichtete.

16 bis 18 Tage sind für die 10 000 Kilometer geplant, das wären 15 Tage weniger als Transporte per Schiff von Zhengzhou. Im kommenden Jahr sollen 50 Züge nach Deutschland geschickt werden mit Waren im Wert von einer Milliarde US-Dollar (rund 763 Millionen Euro).