Ramallah (AFP) - (AFP) Die palästinensischen Führungsgremien haben am Donnerstagnachmittag über den Rahmenplan von US-Außenminister John Kerry für den Neustart von direkten Friedensgesprächen mit Israel diskutiert. Aus Teilnehmerkreisen hieß es, dass Kerrys Friedensinitiative keinen totalen Baustopp in den israelischen Siedlungen vorsehe, aber den Palästinensern gestatte, sich parallel zu Verhandlungen um eine internationale Anerkennung als unabhängiger Staat zu bemühen.