Neu Delhi (dpa) - Schildchen mit der Aufschrift "Ich respektiere Frauen" sollen in Indien zukünftig an der Kleidung von Taxifahrern, Hotelangestellten und Touristenführern hängen.

Nach zahlreichen Berichten über Vergewaltigungen solle so das Image des Lands in der Welt aufgebessert werden, berichteten indische Medien am Donnerstag. Die Regierung appelliert demnach an alle Mitarbeiter im Tourismussektor, einen Button zu tragen. Den Schriftzug gebe es in zwölf Sprachen.

Laut einer Branchenumfrage waren Anfang des Jahres ein Viertel weniger Touristen nach Indien gekommen. Die Regierung hingegen spricht jeden Monat von einem leichten Zuwachs.

Artikel in "Times of India"

Studie von ASSOCHAM

Tourismuszahlen der Regierung