Las Vegas (SID) - Die deutsche Basketball-Hoffnung Dennis Schröder zeigt nach dem Wechsel in die nordamerikanische Profiliga NBA weiter aufsteigende Form. Bei der 87:93-Niederlage seiner Atlanta Hawks gegen doe Sacramento Kings verbuchte der 19-Jährige gute 15 Punkte. Zum Abschluss der Summer League im Spielerparadies Las Vegas/Nevada kam der Braunschweiger auf 32:38 Minuten Einsatzzeit.

"Ich fühle mich wohl. Aber ich muss mich noch verbessern. Meine Trainer helfen mir dabei, jeden Tag besser zu werden", sagte Schröder nach der Begegnung. Der Jungstar wird nun für eine kurze Auszeit nach Deutschland fliegen. "Ich werde Zeit mit meiner Familie verbringen und ein wenig trainieren. Am 4. August komme ich zurück nach Atlanta", so Schröder.