Cleveland (SID) - Die Cleveland Cavaliers aus der nordamerkanischen Basketball-Profiliga NBA haben wie erwartet den amerikanischen Top-Center Andrew Bynum verpflichtet und mit einem lukrativen Zweijahresvertrag ausgestattet. Dies gab die Mannschaft aus Ohio am Samstag bekannt. Medienberichten zufolge könnte der 25-jährige Bynum insgesamt bis zu 24 Millionen Dollar (18,6 Millionen Euro) verdienen. Davon sind für die erste Saison allerdings nur sechs Millionen Dollar (4,7 Millionen Euro) garantiert, für die Restsumme muss Bynum dauerhaft gesund bleiben und spielen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann Cleveland den Vertrag nach einer Spielzeit auflösen.

Bynum, der von den Philadelphia 76ers kommt, hatte die gesamte vergangene Saison wegen einer Knieverletzung verpasst. Zuletzt sollen auch die Dallas Mavericks um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki an Bynum interessiert gewesen sein.