Berlin (AFP) Die Pfandpflicht für Einweg-Verpackungen führt immer weniger zum gewünschten Effekt, die Mehrwegquote sinkt kontinuierlich. Wie die "Bild"-Zeitung am Samstag unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage der Grünen berichtete, wird jedes zweite Getränk (51,7 Prozent) wieder in Plastik-Flaschen oder Dosen. Der Mehrweganteil beträgt demnach nur noch 46,7 Prozent. Die restlichen 1,6 Prozent seien Karton- oder Schlauchpackungen (zum Beispiel für Milch).