Norrköping (SID) - Für die französischen Fußballerinnen hat ein Zoobesuch während der EM in Schweden mit einer unliebsamen Überraschung geendet. Die Französinnen, die am Montag im Viertelfinale auf Dänemark treffen, blieben bei einer Fahrt mit der Seilbahn im Tierpark Kolmarden bei Norrköping nach einem technischen Defekt rund eine Stunde in verschiedenen Gondeln direkt über dem Giraffen-Gehege eingeschlossen.

"Angst hatten wir keine", sagte Abwehrspielerin Sabrina Delannoy: "Aber irgendwann wurde es dann doch langweilig." Immerhin: "Wir hatten einen tollen Blick auf die Giraffen", meinte Verteidigerin Laure Bolleau.