Bagdad (AFP) Bei einer Welle von Anschlägen sind in der Provinz Bagdad nach amtlichen Angaben am Samstagabend mindestens 65 Menschen getötet und fast 200 verletzt worden. Allein in Bagdad explodierten ein Dutzend Bomben, in Madain südlich der Hauptstadt ging ebenfalls ein Sprengsatz hoch, wie Polizei und Rettungskräfte mitteilten. Bombenanschläge gab es auch in der nördlichen Stadt Mosul