Annecy-Semnoz (SID) - Der britische Radprofi Christopher Froome steht vor dem Gewinn der 100. Tour de France. Der 28 Jahre alte Kapitän des Sky-Teams verteidigte das Gelbe Trikot auch auf dem 20. und vorletzten Teilstück erfolgreich. Damit muss Froome nur noch die Schlussetappe am Sonntag nach Paris überstehen, auf der traditionell keine Angriffe mehr gefahren werden. Den Tagessieg am Samstag nach 125 km von Annecy zur Bergankunft in Annecy-Semnoz sicherte sich Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar).