Moskau (AFP) Die Finanzminister der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G-20) haben den Aktionsplan der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) im Kampf gegen Steuerflucht gebilligt. Der "ambitionierte und umfassende" Plan der OECD habe die "volle Unterstützung" der G-20, teilten die Minister am Samstag in ihrer Abschlusserklärung in Moskau mit. Einen Zeitrahmen für die Umsetzung des Aktionsplans gaben die Minister allerdings nicht an. Die OECD hatte zuvor erklärt, ihr 15-Punkte-Plan könne bis 2014 umgesetzt werden.