Moskau (AFP) Der verurteilte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ist nach seiner Freilassung unter Auflagen nach Moskau zurückgekehrt. Gemeinsam mit seiner Frau Julia stieg er am Samstagvormittag (Ortszeit) aus einem Nachtzug, der aus Kirow kam, wie ein AFP-Korrespondent berichtete. In der Stadt war der 37-Jährige am Donnerstag wegen Veruntreuung zu fünf Jahren Lagerhaft verurteilt worden. Bei seiner Ankunft wurde er von zahlreichen Anhängern begrüßt, die seinen Namen riefen und Blumen in den Händen hielten.