Moskau (SID) - Russlands Basketball-Nationaltrainer Fotis Katsikaris ist rund sechs Wochen vor der EM in Slowenien (4. bis 22. September) überraschend zurückgetreten. Für die Demission des 46 Jahre alten Griechen, der den Posten erst Ende des vergangenen Jahres vom Israeli David Blatt übernommen hatte, sind keine Gründe bekannt.

Als Interimstrainer wurde der bisherige Assistenzcoach Wassili Karassew eingesetzt. Der frühere Spieler von Bundesligist Alba Berlin wird die Auswahl des Rekord-Europameisters auch in Slowenien betreuen. Karassew, Trainer des russischen Erstligisten Triumph Ljuberzy, hatte Gastgeber Russland bei der Universiade in Kasan Anfang der Woche zur Goldmedaille geführt.

Russland, 15-maliger Europameister und Olympia-Dritter von London 2012, steigt am Montag in die EM-Vorbereitung ein. In der Vorrunde treten die Russen gegen Italien, Griechenland, Schweden, Finnland und die Türkei an.