Berlin (AFP) Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) steht laut einem "Spiegel"-Bericht möglicherweise ein neues Rüstungsdebakel ins Haus. Nach den Problemen mit der Euro-Hawk-Drohne gebe es nun auch massive Schwierigkeiten bei der Zulassung des Transportflugzeugs A400M, berichtete das Magazin am Sonntag. Grund dafür seien offenbar Fehler im Kaufvertrag für den Truppentransporter, der im Jahr 2003 von der rot-grünen Bundesregierung abgeschlossen wurde.