Seoul (SID) - Mit viel Applaus wurde die nordkoreanische Frauenfußball-Nationalmannschaft am Sonntag bei einem Länderspiel in Seoul gegen den Bruderstaat Südkorea empfangen. Die Auswahl des Nordens gewann am Ende sogar 2:1. Vor wenigen Wochen war das Verhältnis der beiden verfeindeten Nachbarländer noch sehr angespannt, sogar ein Krieg drohte. Erst in der jüngeren Vergangenheit hatte sich das Verhältnis wieder entspannt.