Hamburg (SID) - Trainer Michael Frontzeck vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli hat nach dem 1:0-Sieg der Hamburger zum Punktspielauftakt gegen 1860 München seinen Präsident Stefan Orth mit deutlichen Worten kritisiert. "Ich habe mich sehr darüber geärgert, dass ich in der Zeitung lesen musste, dass wir 1860 deutlich schlagen würden. Ich habe gelernt, jeden Gegner zu respektieren", sagte der Coach. Klubboss Orth hatte darüber hinaus gemutmaßt, die Hanseaten hätten das Zeug zum Überraschungsteam der Liga.