Absteiger Fürth und Aufsteiger Karlsruhe starten mit Sieg

Berlin (dpa) - Absteiger SpVgg Greuther Fürth hat zum Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga seinen Heimfluch überwunden. Die Franken bezwangen am Sonntag Aufsteiger Arminia Bielefeld durch frühe Tore von Tom Weilandt und Nikola Djurdjic mit 2:0 und sorgten damit für den ersten Sieg vor heimischem Publikum seit mehr als 15 Monaten. Auch Karlsruher SC kam gleich zu einem Sieg. Dank des späten Tores von Dominic Peitz gewann der Drittligameister beim FSV Frankfurt 1:0.

Italiener Antonelli bei Superbike-WM tödlich verunglückt

Moskau (dpa) - Der italienische Motorradpilot Andrea Antonelli ist am Sonntag bei der Superbike-WM in Moskau tödlich verunglückt. Der 25-Jährige stürzte mit seiner Kawasaki beim ersten Start des Supersport-Laufes bei starkem Regen und prallte dann mit dem Helm hart auf den Asphalt auf. Sein Landsmann Lorenzo Zanetti konnte aufgrund der dichten Gischt nicht rechtzeitig ausweichen und traf den am Boden liegenden Antonelli, der kurz darauf seinen Verletzungen im Strecken-Krankenhaus erlag.

Serena Williams gewinnt Tennis-Turnier von Bastad

Bastad (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat das WTA-Turnier in Bastad gewonnen und damit den 53. Einzeltitel ihrer Karriere geholt. Die Top-Favoritin aus den USA siegte im Endspiel am Sonntag 6:4, 6:1 gegen die an Nummer acht gesetzte schwedische Lokalmatadorin Johanna Larsson. French-Open-Siegerin Williams gab während der gesamten Woche keinen Satz ab. Das Sandplatzturnier war mit 235 000 Dollar dotiert.

Gelungenes Comeback: Olympia-Zweite Thiele siegt bei Judo-Europacup

Sindelfingen (dpa) - Nach monatelanger Verletzungspause hat sich die Olympia-Zweite Kerstin Thiele mit einem Sieg beim Judo-Europacup in Sindelfingen zurückgemeldet. Die Leipzigerin war am Sonntag in ihrer Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm nicht zu schlagen und gewann das Finale gegen Teamkollegin Annika Heise. Zuvor hatte Thiele im Halbfinale auch die EM-Zweite Ana Velensek aus Slowenien aus dem Weg geräumt.

Hausding/Klein untermauern Anspruch auf WM-Medaille vom Turm

Barcelona (dpa) - Die Europameister Patrick Hausding und Sascha Klein haben bei der WM in Barcelona ihre Ansprüche auf eine Medaille im Synchronspringen vom Turm untermauert. Die Weltmeisterschaftszweiten von 2011 qualifizierten sich am Sonntag mit 433,50 Punkten als Zweite für das Finale der acht besten Duos am Abend. Am stärksten präsentierten sich im Vorkampf die chinesischen Favoriten Cao Yuan/Zhang Yanquan, die auf 460,74 Zähler kamen. Auf Rang drei vor dem Finale sprang die Formation aus Mexiko.