Vatikanstadt (AFP) Vor der ersten Auslandsreise seiner Amtszeit hat Papst Franziskus die Katholiken in aller Welt um ihren Beistand gebeten. Angesichts von Transparenten, mit dem ihm am Sonntag auf dem Petersplatz eine "gute Reise" gewünscht wurde, zeigte sich der 76-jährige Argentinier beim sogenannten Angelusgebet dankbar. "Ich bitte Euch, mich mit Gebeten zu begleiten", sagte er vor zehntausenden Anwesenden.