Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Mittelfeldspieler Marvin Bakalorz von Borussia Dortmund verpflichtet. Das bestätigte Frankfurts Manager Bruno Hübner am Montag im Trainingslager in Längenfeld/Österreich.

Bakalorz soll am Dienstag einen Vertrag bei den Hessen unterschreiben und am Freitag ins Training einsteigen. Bereits sein Vater Dirk spielte zwischen 1988 und 1990 für die Eintracht. Der 23-jährige Marvin Bakalorz ist als Ersatz für den Langzeitverletzten Marc Stendera (Kreuzbandriss) vorgesehen. Beim BVB bestritt Bakalorz in der vergangenen Saison 30 Spiele für die zweite Mannschaft.

Eintracht-Trainer Armin Veh macht sich auch weiter Hoffnung auf die Verpflichtung seines Wunschspielers Vaclav Kadlec. Der Stürmer von Sparta Prag möchte unbedingt zum Europa-League-Starter nach Frankfurt wechseln. Der tschechische Traditionsklub hat aber noch nicht entschieden, ob er Kadlec vorzeitig abgibt.