Berlin (dpa) - Der Präsident des Bankenverbandes, Jürgen Fitschen, rechnet noch "zwei, drei Jahre" lang mit niedrigen Zinsen. "Viel genauer kann man das nicht spezifizieren", sagte Fitschen vor Journalisten in Berlin.

Solange in Europa kein nachhaltiges Wachstum erreicht sei, "werden wir mit diesen Nierigzinsen leben müssen", fügte er hinzu. Es sei aber "für alle erstrebenswert, dass wir wieder zu normalen Bedingungen kommen". Das bedeute einen Realzins, also Anlagezins minus Inflationsrate, der das Sparen wieder attraktiver mache.