Teheran (AFP) Die iranische Regierung hat die Entscheidung der EU kritisiert, den militärischen Arm der libanesischen Hisbollah-Bewegung als Terrororganisation einzustufen. "Die Europäische Union hat, bedingt durch mangelndes Verständnis der Krise in der Region, eine falsche Entscheidung getroffen", erklärte der iranische Außenminister Ali Akbar Salehi am Dienstag laut amtlichen Medien. Der Iran verurteile die Entscheidung scharf.