Köln (SID) - Das Erreichen des Champions-League-Endspiels mit Borussia Dortmund gegen Bayern München (1:2) war für BVB-Innenverteidiger Neven Subotic "keine Eintagsfliege". "Wir wollen auf Dauer in der Champions League dabei sein, da haben wir jetzt so richtig Appetit, weil wir auf ganz hohem Niveau richtig gut ausgesehen haben. Wir sind zwar noch jung, aber wir wollen keine Zeit verschwenden. Wir wollen irgendwann wieder ins Finale - und dann nicht wieder verlieren", sagte der serbische Nationalspieler im Interview im eMagazine des Kicker-Sonderheftes zur neuen Saison der Fußball-Bundesliga.

Nach Ansicht des Innenverteidigers kann der Vize-Meister zudem den Abschied des Starspielers Mario Götze zum Rivalen München recht problemlos verkraften. "Natürlich ist Mario ein Superspieler. Aber wir haben während seiner langen Verletzungspause ja schon gezeigt, dass wir auch ohne ihn groß aufspielen können. Wir haben das damals gut kompensiert, und das kriegen wir garantiert auch jetzt wieder hin", sagte er.