Bodman-Ludwigshafen (SID) -  Langstreckenschwimmer Christof Wandratsch hat als erster Extremsportler ohne Pause und Neoprenanzug den Bodensee durchschwommen. Der 46-Jährige benötigte für die 64 Kilometer lange Strecke von Bodman-Ludwigshafen nach Bregenz 20 Stunden und 41 Minuten. "Mich reizt die Herausforderung", hatte der gebürtige Franke der FAZ vorab erzählt.

Nach ähnlichen anstrengenden Abenteuern wie der Durchquerung des Ärmelkanals, des Fehmarnbelts und der Straße von Gibraltar gelang dem Lehrer damit ein weiterer Rekord. Zwar durchschwamm Kirsten Seidel das Gewässer im vergangenen Jahr bereits ohne Neoprenanzug, weil sich die Extremsportlerin wohl mehrmals kurz am Begleitungsboot festhielt, wird die Durchquerung in Fachkreisen aber nicht anerkannt.