London (AFP) Elf Monate dem Vierfachmord in den französischen Alpen ist das Schicksal der beiden überlebenden Mädchen geklärt: Die Schwestern, die die Tat aus nächster Nähe hatten mit ansehen müssen, werden laut der am Sonntag bekanntgewordenen Entscheidung eines britischen Gerichts künftig von einer Tante und einem Onkel mütterlicherseits aufgezogen. Sie waren zum Tatzeitpunkt vier und sieben Jahre alt.