Baku (AFP) Am Rande des zwischen Armenien und Aserbaidschan umstrittenen Gebiets Berg-Karabach ist nach Angaben aus Baku ein aserbaidschanischer Soldat getötet worden. Er sei "infolge einer Verletzung des Waffenstillstands durch die armenische Seite" gestorben, sagte ein Sprecher des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums am Dienstag. Der Soldat wurde demnach am Vorabend im Bezirk Tartar tödlich verletzt.