Berlin (AFP) Deutschlands Jungunternehmer fordern von der Bundesregierung neben dem Rechtsanspruch auf Kitaplätze auch einen entsprechenden Anspruch auf Ganztagsschulplätze. Dies wäre "ein konsequenter Schritt, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Deutschland möglich zu machen", erklärte Sándor Mohácsi, Bundesvorsitzender des Verbandes Wirtschaftsjunioren Deutschland, in Berlin. Es könne nicht sein, dass Unternehmen bei Änderungen in den Stundenplänen von Kindern ihrer Beschäftigten immer wieder die Arbeitszeiten neu festlegen müssten.