Berlin (AFP) Verteidigungsstaatssekretär Stéphane Beemelmans hat Ressortchef Thomas de Maizière (CDU) vor dem Drohnen-Untersuchungsausschuss des Bundestags in Schutz genommen. "Für seine mangelnde Information trage ich die Verantwortung", sagte Beemelmans am Dienstag in Berlin mit Bezug auf den Minister. Er habe de Maizière erst am 13. Mai über das Scheitern des Drohnenprojekts Euro Hawk unterrichtet. "Ich habe ihn informiert, so wie ich es für nötig hielt. Ich habe erfahren, dass er mehr für nötig hielt."